Riedführung "Wilhelmsfeld sportiv"

Eine kleine Zahl Wissensdurstige und Wanderfreudige hielt dieser sommerliche Tag nicht davon ab, mit Holger Müller die etwa 8 km lange Tour durchs Osteried zu gehen. Erklärt wurde dabei die Entstehung und die Nutzung des Riedes.

Allerlei Pflanzen am Wegesrand erkannt und manchem Vogelruf gelauscht und dessen Namen genannt. Auch die Wasserpipeline aus der Nau, der Ag-Donaumoos Langenau und der Bayern, kamen zur Sprache, da wir beide querten.

Schwarzer Graben, sowie Grenzgraben ( auf ihm ließ sich Kaiser Wilhelm durchs Ried schippern, deshalb das Wilhelmsfeld ), wurden besichtigt, sowie das Langenauer Naturschutzgebiet. Auch den Wasserauslauf der Pipline ins NSG erkundigten wir, um dann über Bohners Schuppen zum Ausgangsort zurück zu kehren.

Riedführung Riedführung Riedführung Riedführung

Text: Günter Herrmann

Bilder: Günter Herrmann