Ried-Infos

Waldohreule

+ 1 Bild

Bei einer Begehung im östlichen Donaumoos wurde heute eine junge Waldohreule entdeckt. Gut, daß unser Fotograf mit dabei war.

Kopfweiden schneiden

+ 5 Bilder

Kopfweiden sind ein wichtiger Lebensraum für Insekten und Vögel. Damit es zu der gewünschten Kopfbildung kommt und überalterte Weiden nicht später auseinander brechen, ist im zwei- bis dreijährigen Turnus ein Rückschnitt der Austriebe notwendig. Am 30.1.19 erfolgte der Rückschnitt an den Standorten Musismühle und Nsg.-Nordrand. Im Einsatz war unser Rentnertrupp mit 9 Helfern, ein Mann und eine Frau sind neu dazu gekommen und haben mit Begeisterung mitgeholfen.

Biotop Laushalde November 2018

+ 4 Bilder

Fleißige Hände waren an diesem Freitagmorgen zugange bei der Säuberungsaktion in unserem Biotop. Umgestürzte Bäume entfernen, Gehölzpflege allgemein, Mähen des hochgewachsenen Grases und Oberflächenreinigung der Tümpel waren angesagt. Diese Arbeiten fallen jährlich im Herbst an und werden in der Regel vom Rentnertrupp unseres Vereins erledigt. Danke an alle Helfer.

Erneuerte Ruhebank

Wir bekamen im März eine marode Gartenbank geschenkt und erneuerten die Sitzfläche mit neuen Leisten. Da die an der Westseite unseres Geräteschuppens aufgestellte massive Holzbank im Frühjahr das zeitliche segnete kam uns dieses Geschenk gerade recht. Naturliebhaber und Wanderer haben jetzt wieder eine bequemen Sitzplatz um auszuruhen und die Abendsonne zu genießen.

Bäumesterben am Ramminger Grenzgraben

Die starken Stürme und die knietiefe dauerhafte Vernässung westlich des Ramminger Grenzgrabens im NSG setzten den hochgewachsenen Bäumen in den letzten Jahren heftig zu. Durch den natürlichen Verrottungsprozeß entstanden mannigfaltige Vogelbehausungen (Astlöcher etc.). Wir überlegen ob in diesem Gebiet noch Nistkästen nötig sind da in dem schwer zugänglichen Gelände die jährliche Nistkastenpflege keine einfache Aufgabe ist.

Pflanzen im Tuffgebiet

+ 2 Bilder

Einige wenige Fotos vom Tuffgebiet. Unter anderem auch Foto der "Nickenden Distel".

Biotop Laushalde März 2018

+ 3 Bilder

Anfang März wurde unter Ausnützung der dicken Eisschicht beim großen Teich die sichtbare Folie mit Erde bedeckt. Somit kann auch an diesem schwer zugänglichen Uferbereich ein Pflanzenbewuchs stattfinden. Bei einer Begehung am 25. März gab es im kleineren Teich den Laich des Grasfrosches zu sehen. Die angelegten Teiche sind speziell für Amphibien vorgesehen. Beobachten konnten wir letztjährig den Grasfrosch, Erdkröte, Gelbbauchunke und den Bergmolch. Auch erste Frühlingsboten wie z.B. der Hufflattich erfreut das Auge. Beigefügte Bilder entstanden am 25. März.

Nistkastenpflege 2018

Die Nistkastenpflege 2018 wurde heuer am 14.03.2018 abgeschlossen. Folgende Maßnahmen wurden durchgeführt: 03.02.2018 Nistkastenreinigung und -Pflege im Langenauer Friedhof (36 Nistkästen) 17.02.2018 Nistkastenreinigung und -Pflege im Nauer Eck und Schotthof. Pflege mußte nach 2 Std. wegen äußerst widrigen Klimaverhältnissen abgebrochen werden. 14.03.2018 Nistkastenreinigung und -Pflege im NSG, Nauer Eck und in der Glüss Im NSG konnten nicht alle Nistkästen wegen der starken Bodenvernässung kontrolliert werden. Allgemein wurden die Nistkästen gereinigt, auf Ihren Zustand geprüft d. h. tlw. auch repariert. Wir beobachten hierbei auch ob und mit welcher Vogelart der jeweilige Nistkasten belegt war. Bei jahrelanger Nichtbelegung wird evtl. auch der Nistkasten-Standort verändert.

Ortsbegehung - Naturnahe Flächenbepflanzung

Am 12.03.2018 wurden unter Beisein von Frau Werner (LEV) und einem kompetenten Landwirt aus Langenau zusammen mit der Vereinsvorstandschaft über angepasste naturnahe Bepflanzungsversuche an einigen unserer eigenen Flächen direkt vor Ort diskutiert. Die sehr interessanten und aufschlußreichen Vorschläge werden nun mittels Versuchsflächen in einem mehrjährigen Versuch angegangen. Betroffen ist eine Fläche "In den Gräben" und eine Fläche südl. von Rammingen. Die erforderlichen Maßnahmen und personelle Kontakte werden dementsprechend eingeleitet.