Ried-Infos

Kammmolch-Kontrolle in Teichen des NSG

+ 3 Bilder

Freiwillige und auf artenverschiedene Sachgebiete spezialisierte Naturliebhaber ,wie Herr Ehret und die Gebrüder Kleen, hatten am Tag zuvor in zwei Folienteiche (F1 + F2) und einem Naturteich (N1) Reusen ausgelegt. Mit dieser Aktion sollte das Vorhandensein von Kammmolchen geprüft werden. Am Samstagfrüh wurden die Reusen kontrolliert. Dabei durften auch einige Vereinsmitglieder der AG-Donaumoos dabeisein. Bei F1 wurden dann doch ca. 14 Jungmolche und bei F2 ca. 12 Jungmolche und 1 "Teenie-Molch" registriert. Bei N1 waren die Reusen leer. Hr. Kneer vermutet den Grund bei der niedrigeren Wassertemperatur des am Einlaufwerk näher liegenden N1. Die Ergebnisse werden nun einer höheren Naturschutzbehörde mitgeteilt.

Wassereinlaufwerk zusätzliches Feinsieb

Verbesserung am Naueinlauf. Damit unter der Wasseroberfläche keine größeren Gegenstände (Laub, Kleine Äste etc.) ins Einlaufwerk kommen können wurde von unserem bewährten Gerätewart Hans Braunger ein Feinsieb montiert. Hans kümmert sich nun schon seit 35 Jahren zuverlässig um den Wassereinlauf an der Nau und um den Wasserauslauf im NSG. Hiermit möchten wir ihm recht herzlich ein großes DANKESCHÖN sagen.

Biotop Laushalde, Gehölzpflege

+ 5 Bilder

Eine kleine Elite-Truppe, der AG-Donaumoos Langenau, entbuschte am Samstag den Biotop in der Laushalde. Die Siebenmannstarke Truppe machte in gut einer Stunde, mit Freischneider und Astscheren, dem Wildwuchs ein Ende und hofft nun für das nächste Jahr, dass Gelbbauchunke, Insekten und andere Kleintiere , sich wieder wohlfühlen in den Teichen. Diese Entbuschung findet 1x jährlich im Herbst statt und wird außerprogrammmäßig vom Rentnertrupp spontan erledigt.

Landespflegetag der LEV in Langenau

+ 3 Bilder

Der Landespflegetag LEV fand dieses Jahr am 15.07.2019 in Langenau im Pfleghof/Stadtgebiet/NSG statt. Namhafte Gäste wie Landrat, LEV, Bürgermeister, Referenten und Stadtgärtner aus dem Alb-Donau-Kreis waren eingeladen. U.a. wurde unser Verein zur Mitgestaltung eingebunden. Mit einer Bilderschau im Foyer des Pfleghofsaales und mit der Vorstellung unserer Geräte sowie unseren Arbeitseinsätzen am Geräteschuppen durfte sich der Ag-Donaumoos-Langenau einbringen. Frau Romy Werner vom LEV bedankte sich anschließend und ist überzeugt, daß einige Anregungen unserer Arbeit bei vielen Teilnehmern positiv aufgenommen wurden.

Bürgermeister Hr. Salemi informiert sich

+ 3 Bilder

Beim Treffen des Vorstands der AG-Donaumoos-Langenau e.V. mit dem Langenauer Bürgermeister Herrn Salemi und dem Feldschütz Herrn Ehret seitens der Stadt Langenau fand ein reger Informationsaustausch statt. In Hinsicht des in Langenau bevorstehenden Landespflegetag (LEV) wurden den Herren Salemi/Ehret unsere Vereinstätigkeiten Vorort vorgestellt. Auch die Vereinsgeschichte und -gründung 1978 wurden durch den Alt-Vorsitzenden Herrn Steiner und den jetzigen Vorsitzenden Herrn Frommer erläutert.

Waldohreule

+ 1 Bild

Bei einer Begehung im östlichen Donaumoos wurde heute eine junge Waldohreule entdeckt. Gut, daß unser Fotograf mit dabei war.

Kopfweiden schneiden

+ 5 Bilder

Kopfweiden sind ein wichtiger Lebensraum für Insekten und Vögel. Damit es zu der gewünschten Kopfbildung kommt und überalterte Weiden nicht später auseinander brechen, ist im zwei- bis dreijährigen Turnus ein Rückschnitt der Austriebe notwendig. Am 30.1.19 erfolgte der Rückschnitt an den Standorten Musismühle und Nsg.-Nordrand. Im Einsatz war unser Rentnertrupp mit 9 Helfern, ein Mann und eine Frau sind neu dazu gekommen und haben mit Begeisterung mitgeholfen.

Biotop Laushalde November 2018

+ 4 Bilder

Fleißige Hände waren an diesem Freitagmorgen zugange bei der Säuberungsaktion in unserem Biotop. Umgestürzte Bäume entfernen, Gehölzpflege allgemein, Mähen des hochgewachsenen Grases und Oberflächenreinigung der Tümpel waren angesagt. Diese Arbeiten fallen jährlich im Herbst an und werden in der Regel vom Rentnertrupp unseres Vereins erledigt. Danke an alle Helfer.