Ried-Infos

Gebietspflege - Baumsturz

+ 1 Bild

Bei unserer regelmäßigen Flächenbegehung werden wir manches mal auf Unpässlichkeiten aufmerksam. Ein schnelles Eingreifen von Vereinsmitglieder schafft dann rasch die gewohnte Ordnung. So geschehen am 12.11.2020 als im Nauer Eck ein dicker Baumstamm den Kiesweg blockierte.

Biotop Laushalde, Gehölzpflege

+ 1 Bild

Wie jedes Jahr im November wurde das Biotop vom Gehölzaufwuchs befreit. Heuer bewerkstelligten dies nur zwei Mann in etlichen Arbeitsstunden. Dieses im Wald liegende Biotop wird natürlich immer wieder von den angrenzenden Gewächsarten erobert(hauptsächlich Erle). Die angelegten Teiche und deren Ufer müssen von dem schattenspendenten Aufwuchs frei gehalten werden. Um so wichtiger ist diese Gehölzpflegeaktion.

Apfelsaft für unsere Helfer

+ 1 Bild

Anhand der diesjährigen Apfelmengen in den von uns betreuten Streuobstwiesen beschlossen wir wieder Apfelsaft für die freiwilligen Helfer bei unseren Arbeitseinsätzen herzustellen. Am heutigen Mittwoch war die Vorstandschaft mit einem weiteren Helfer fleißig im Einsatz. Morgens sammelten wir 20 Säcke Äpfel und mittags ging es dann zum Saften. Ca. 490 Liter Saft war das Ergebnis das wir in 5L-Pack abfüllten. Sukzessiv werden diese dann im nächsten Jahr als Dankeschön an unsere Helfer nach den jeweiligen Arbeitseinsätzen verteilt.

Kammmolch-Kontrolle in Teichen des NSG

+ 3 Bilder

Freiwillige und auf artenverschiedene Sachgebiete spezialisierte Naturliebhaber ,wie Herr Ehret und die Gebrüder Kleen, hatten am Tag zuvor in zwei Folienteiche (F1 + F2) und einem Naturteich (N1) Reusen ausgelegt. Mit dieser Aktion sollte das Vorhandensein von Kammmolchen geprüft werden. Am Samstagfrüh wurden die Reusen kontrolliert. Dabei durften auch einige Vereinsmitglieder der AG-Donaumoos dabeisein. Bei F1 wurden dann doch ca. 14 Jungmolche und bei F2 ca. 12 Jungmolche und 1 "Teenie-Molch" registriert. Bei N1 waren die Reusen leer. Hr. Kneer vermutet den Grund bei der niedrigeren Wassertemperatur des am Einlaufwerk näher liegenden N1. Die Ergebnisse werden nun einer höheren Naturschutzbehörde mitgeteilt.

Wassereinlaufwerk zusätzliches Feinsieb

Verbesserung am Naueinlauf. Damit unter der Wasseroberfläche keine größeren Gegenstände (Laub, Kleine Äste etc.) ins Einlaufwerk kommen können wurde von unserem bewährten Gerätewart Hans Braunger ein Feinsieb montiert. Hans kümmert sich nun schon seit 35 Jahren zuverlässig um den Wassereinlauf an der Nau und um den Wasserauslauf im NSG. Hiermit möchten wir ihm recht herzlich ein großes DANKESCHÖN sagen.

Biotop Laushalde, Gehölzpflege

+ 5 Bilder

Eine kleine Elite-Truppe, der AG-Donaumoos Langenau, entbuschte am Samstag den Biotop in der Laushalde. Die Siebenmannstarke Truppe machte in gut einer Stunde, mit Freischneider und Astscheren, dem Wildwuchs ein Ende und hofft nun für das nächste Jahr, dass Gelbbauchunke, Insekten und andere Kleintiere , sich wieder wohlfühlen in den Teichen. Diese Entbuschung findet 1x jährlich im Herbst statt und wird außerprogrammmäßig vom Rentnertrupp spontan erledigt.

Landespflegetag der LEV in Langenau

+ 3 Bilder

Der Landespflegetag LEV fand dieses Jahr am 15.07.2019 in Langenau im Pfleghof/Stadtgebiet/NSG statt. Namhafte Gäste wie Landrat, LEV, Bürgermeister, Referenten und Stadtgärtner aus dem Alb-Donau-Kreis waren eingeladen. U.a. wurde unser Verein zur Mitgestaltung eingebunden. Mit einer Bilderschau im Foyer des Pfleghofsaales und mit der Vorstellung unserer Geräte sowie unseren Arbeitseinsätzen am Geräteschuppen durfte sich der Ag-Donaumoos-Langenau einbringen. Frau Romy Werner vom LEV bedankte sich anschließend und ist überzeugt, daß einige Anregungen unserer Arbeit bei vielen Teilnehmern positiv aufgenommen wurden.

Bürgermeister Hr. Salemi informiert sich

+ 3 Bilder

Beim Treffen des Vorstands der AG-Donaumoos-Langenau e.V. mit dem Langenauer Bürgermeister Herrn Salemi und dem Feldschütz Herrn Ehret seitens der Stadt Langenau fand ein reger Informationsaustausch statt. In Hinsicht des in Langenau bevorstehenden Landespflegetag (LEV) wurden den Herren Salemi/Ehret unsere Vereinstätigkeiten Vorort vorgestellt. Auch die Vereinsgeschichte und -gründung 1978 wurden durch den Alt-Vorsitzenden Herrn Steiner und den jetzigen Vorsitzenden Herrn Frommer erläutert.